Archiv der Kategorie: Th’ s schwule Predigten

Karfreitag und Ostern: Überleben wir die Homosexualität um heterosexuell zu werden?

Vor fast 25 Jahren schrieb ich in meinem Blatt „Thommens Senf“ eine erste „Osterpredigt“ (1) Mir haben von klein auf schon immer die „Gleichnisse“ und Bilder aus den biblischen Erzählungen gefallen. Diese Ikonen (eine Art zusammenfassende Abbilder) sind eine späte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Th' s schwule Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Karfreitag und Ostern: Überleben wir die Homosexualität um heterosexuell zu werden?

Glaube und Wissen

Pfingsten ist einer der wichtigsten Gedenktage der christlichen Religionen. Ein Tag für Glaubensbewusste. Nicht für Historiker oder Politiker. Niemand muss glauben – aber wir sollten einiges wissen. Wir sollten vor allem zur Kenntnis nehmen, dass das Christentum niemals für 2000 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Th' s schwule Predigten | Kommentare deaktiviert für Glaube und Wissen

Der Protest des Klerikalismus* vor sei- nem Untergang

Worte des Schwulenpapstes vom Kleinbasel Wir männerliebenden Männer sollten uns nicht über jeden Hirtenbrief der katholischen Kirche aufregen. Das taten wir im letzten Jahrhundert schon zur Genüge. Und das „Zentralkomitee für die Homo-Ehe“ beginnt sich auch immer mehr als Führungsriege … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schwulenpolitik, Th' s schwule Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie Magier zu Königen gemacht werden!

„Nach den Drei Königen suchen wir in der Bibel umsonst. Es ist von „Magiern“ die Rede, die Jesus besucht haben. Das sind Sternkundige im Sinne von Astronomen und Astrologen.“ (1) „ und gingen in das Haus und fanden das Kindlein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sexismus, Th' s schwule Predigten | Hinterlasse einen Kommentar

Homosexualität und Glaube

Ich bin jetzt 63 Jahre alt und habe mich heute für die AHV-Rente ab 64 angemeldet. Das ist bei prekären Arbeitsverhältnissen auch schon ab 63 möglich. Ich bin aufgewachsen in einer nicht frömmelnden Familie. Meine Mutter gab immer etwas an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Th' s schwule Predigten | Hinterlasse einen Kommentar

Das Bekenntnis an den Mann

Wir dürfen in der heterosexuellen Presse immer wieder davon lesen, dass wir Männer uns „zur Homosexualität bekennen“ würden. Das tönt immer ein wenig nach Religion. Dabei vergessen diese Heterosexuellen, dass sie sich in ihren monotheistischen Religionen dauernd oder ausdrücklich zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Th' s schwule Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auffahrt und ihre Symbolik für die Männerliebe

Ich habe in den neunziger Jahren in meinem Szenen-Blatt jeweils zu christlichen Feiertagen „schwule Predigten“ geschrieben. Kurze Texte zur Besinnung oder Anregung. Damit will ich zeigen, dass auch die Männerliebe in dieser „abendländischen Kultur“ eine “furchtbar morgenländische“ ist und nahe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Th' s schwule Predigten | 2 Kommentare

Glaube und Vernunft

Der Mensch ist weitgehend ein „Glaubenstier“ und nur schwer zur Vernunft zu bringen. Dies zeigt die Geschichte der Zivilisationen ganz eindrücklich. Übrigens auch die Geschichte der Finanzwirtschaft und des Geldes. Nicht umsonst wurde letzteres im Rahmen von religiösen Riten, Tempeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken in die Zeit, Th' s schwule Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Hetero! — warum hast du mich verlassen?

KeineR sollte hier eine theologische Abhandlung erwarten. Aber im Rahmen von geschlechtspezifischem Verhalten unter Männern, gibt es noch viel zu entdecken. Und so wie Frauen die Welt anders sehen – und die Männer, so haben auch Schwule einen „anderen Blick“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sexismus, Th' s schwule Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ostern 2011 – “eswirdbesser” ??

Eine schwulenpolitische Osterpredigt – von Peter Thommen Die Religionen sind daran, politisch abzudanken. Sie bäumen sich dagegen auf und suchen sich Leute für ihre Feindbilder, um diese dann wie ein Lamm zu opfern. Egal ob es die Lämmer beim moslemischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schwulenpolitik, Sexismus, Th' s schwule Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare